Toni-Areal

Meine Notizen: Architekten Umbau: em2n. Toni Molkerei 1977 eröffnet. Anlieferung von 500’000 bis 800’000 Liter Milch pro Tag. Gebäude ursprünglich ohne Fenster. 1978 Prinz Charles zu Besuch. Holding Swiss Terri Food Konkurs 2000. Umnutzung. Umbau fertig 2004. Turm aufgestockt. Flachbau eine Etage erhöht. Gebäude 170m lang. 1’400 Räume. 7’500 m2 grosse Dachterrasse. Gebaut wie eine Stadt. Mit Haupt- und Nebenstrassen zu den Departementen. Beleuchtete Plätze. Dämmerplätze. Nutzgebäude – Kunstgebäude. Nur Grossraumbüro. Schule ist eingemietet.

Beherbergt Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und Departemente Angewandte Psychologie und Soziale Arbeit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW.

 

https://www.zhdk.ch/?7948

 

dsc02023_bearbeitet

 

 

dsc01934_bearbeitet

Eingangshalle. Die Säulen wurden vom ursprünglichen Gebäude übernommen

 

 

dsc01936_bearbeitet

Anfang der Hauptstrasse, Karkade genannt

 

 

dsc01945_bearbeitet

Nebenstrasse

 

 

dsc01947_bearbeitet

Treppenhaus

 

 

dsc01951_bearbeitet

 

 

dsc01954_bearbeitet

Dachterrasse

 

 

dsc01961_bearbeitet

Dahinter befinden sich die Ballettsäle

 

 

dsc01957_bearbeitet

Pixellandschaft. Die Holzkisten zerfallen, sobald die Pflanzen angewachsen sind

 

 

dsc01962_bearbeitet

Lichtschacht

 

 

dsc01969_bearbeitet

Lichtschacht

 

 

dsc01974_bearbeitet

Aussicht

 

 

dsc01971_bearbeitet

Das aufgestockte Wohngebäude

 

 

Kommentare sind geschlossen.