Sanski Most und Umgebung

 21. August 2016

 

Auf dem Weg nach Bosnien-Herzegowina:

 

DSC07955_bearbeitet

Flughafen Zürich

 

 

 

DSC07976_bearbeitet

Flughafen Zürich

 

 

 

DSC08001_bearbeitet

Propellerflug nach Zagreb, 1/4000 s

 

 

 

22. bis 23. August 2016

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Sanski_Most

 

Karte3

 

Sanski Most (revisited):

 

DSC08053_bearbeitet

Die Moschee

 

 

 

DSC08109_bearbeitet

 

 

 

DSC08102_bearbeitet

 

 

 

 

DSC08156_bearbeitet

 

 

 

DSC08416_bearbeitet

 

 

 

DSC08022_bearbeitet

 

 

 

 

 

DSC08150_bearbeitet

SREBRENICA darf nie vergessen werden. 8372…

 

 

24. August 2016

 

Heute fahren wir zusammen mit Midho, einem Verwandten von Nezi, in den “bosnischen Schwarzwald” zum Pilze suchen. Es gibt davon jede Menge:

 

DSC08226_bearbeitet

Bovist

 

 

 

DSC08237_bearbeitet

 

 

 

 

DSC08262_bearbeitet

 

 

 

DSC08289_bearbeitet

Pilz auf Pilz

 

 

DSC08271_bearbeitet

Noch ein paar Bovisten

 

 

 

DSC08293_bearbeitet

 

 

 

DSC08298_bearbeitet

Korallenpilz

 

 

 

DSC08317_bearbeitet

Der “bosnische Schwarzwald” ist ein Bärengebiet: Bäredräck!

 

 

 

DSC08327_bearbeitet

Midho mit einem Teil seiner Ausbeute

 

 

DSC08321_bearbeitet

 

 

 

 

DSC08360_bearbeitet

Riesenschirmling (Parasol)

 

 

 

DSC08355_bearbeitet

 

 

 

DSC08370_bearbeitet

Bosnische Landschaft

 

 

25. August 2016

 

Heute machen wir einen Ausflug nach Jajce:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jajce

 

DSC08454_bearbeitet

Zuerst kommen wir am Plivsko-See vorbei

 

 

 

DSC08490_bearbeitet

Die Stadt Jajce liegt am Zusammenfluss der Pliva und der Vrbas

 

 

 

DSC08480_bearbeitet

Esma Sultana Moschee

 

 

 

DSC08477_bearbeitet

Spuren des Krieges 1992- 95

 

 

 

DSC08474_bearbeitet

 

 

 

DSC08487_bearbeitet

Die Stadt wird von einer Festung überragt

 

 

 

DSC08550_bearbeitet

Nezi in Siegerpose

 

 

 

DSC08540_bearbeitet

Überreste der Marien-Kirche

 

 

 

DSC08562_bearbeitet

Überreste des Hauses Burica. Hier wurde 1943 die Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien gegründet Das Haus wurde 1992-95 zerstört

 

 

 

DSC08512_bearbeitet

 

 

26. August 2016

 

DSC08714_bearbeitet

Fledermaus in Nezi’s Garten

 

 

27. August 2016

 

Heute fahren wir zusammen mit Mirza via Prijedor und Novi Grad an die Una im Norden Bosniens. Die Una ist auch teilweise Grenzfluss zu Kroatien.

Die Una zwischen Novi Grad und Bosanska Krupa:

DSC08724_bearbeitet

 

 

 

DSC08726_bearbeitet

 

 

 

DSC08745_bearbeitet

 

 

 

DSC08835_bearbeitet

Blauflügel-Prachtslibelle

 

 

 

 

DSC08841_bearbeitet

 

 

Wir fahren weiter nach Bosanska Krupa. Während des Bosnienkrieges musste die Stadt besonders schwer leiden. Es gab kein Gebäude, das nicht Schaden nahm. Bosanka Krupa gehörte am Ende des Krieges zu den am stärksten zerstörten Städten Bosniens. Die Kriegsschäden wurden inzwischen weitgehend beseitigt.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bosanska_Krupa

 

DSC08976_bearbeitet

 

 

 

DSC08972_bearbeitet

Die serbisch-orthodoxe Kirche

 

 

 

DSC08977_bearbeitet

Die Gradska dzamija (Stadtmoschee) wurde 1992 durch Beschuss weitgehend zerstört. Mit Geld aus Kuwait konnte sie 1997 wieder aufgebaut werden

 

 

 

DSC09017_bearbeitet

Denkmal für die 511 Gefallenen der hier kämpfenden bosnischen Brigade

 

 

 

DSC08978_bearbeitet

Neuer Hotelkomplex am anderem Flussufer

 

 

 

DSC08950_bearbeitet

Die Festung Krupa

 

 

 

 

DSC09022_bearbeitet

Auf dem Weg zurück nach Sanski Most. Hier wo sich Wolf und Bär gute Nacht sagen

 

28. August 2016

Heute fahren wir an die Quelle des Flusses Dabar:

DSC09038_bearbeitet

 

 

 

DSC09128_bearbeitet

Der Dabar entspringt einer Karsthöhle. Die Quelle wird von einem unterirdischen See und von Flusssystemen gespiesen

 

 

 

DSC09098_bearbeitet

 

 

 

DSC09103_bearbeitet

 

 

 

DSC09105_bearbeitet

In der Dabarhöhle nebenan: Ying und Yang

 

 

 

 

DSC09126_bearbeitet

Dabar heisst “Biber”

 

 

 

DSC09045_bearbeitet

Zyklämli (für Regula)

 

 

 

Am Nachmittag bleibt noch Zeit für einen kurzen Stadtspaziergang:

DSC09134_bearbeitet

Die Sana

 

 

 

DSC09153_bearbeitet

 

 

 

DSC09164_bearbeitet

Supermarkt “Robot”

 

 

 

DSC09177_bearbeitet

Auf dem muslimischen Friedhof

 

 

 

 

DSC09186_bearbeitet

“Migros-Ableger”

 

 

29. August 2016

 

DSC09194_bearbeitet

Heute Montag ist Markttag hinter der Moschee…

 

 

 

DSC09189_bearbeitet

… mit angeschlossenen Flohmarkt

 

 

Am Abend werden wir von Midho zu einem Bier eingeladen:

DSC09238_bearbeitet

In der Beiz. Mit Bewegungsunschärfe

 

 

 

 

DSC09218_bearbeitet

Wir sitzen direkt an der Sana…

 

 

 

DSC09242_bearbeitet

… während die Sonne untergeht

 

 

30. August 2016

 

Heute sind die Wasserfälle des Flusses Blihe an Reihe:

DSC09257_bearbeitet

Zuerst besuchen wir den grossen…

 

 

 

DSC09278_bearbeitet

 

 

 

DSC09299_bearbeitet

… und dann den kleinen

 

 

 

DSC09351_bearbeitet

 

 

 

 

DSC09302_bearbeitet

 

 

 

DSC09374_bearbeitet

Es lebe der 1. Mai

 

Morgen geht es mit dem Zug weiter von Prijedor nach Zagreb, der Hauptstadt  Kroatiens.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.