Santiago de Compostela

04.Juli 2016
https://de.wikipedia.org/wiki/Santiago_de_Compostela

 

Wir machen eine Stadtbesichtigung mit Monica, die wir als Führerin von Lugo schon kennen:

 

DSC06781_bearbeitet

Der Hintereingang der Kathedrale

 

 

 

DSC06812_bearbeitet

 

 

 

DSC06829_bearbeitet

 

 

DSC06839_bearbeitet

In der Kathedrale darf die Figur des Heiligen Jakobs von hinten umarmt und geküsst werden

 

 

 

DSC06848_bearbeitet

In diesem Sarg liegen angeblich die Gebeine des Heiligen

https://de.wikipedia.org/wiki/Jakobus_der_%C3%84ltere

 

 

DSC06850_bearbeitet

Monica zeigt uns…

 

 

 

DSC06852_bearbeitet

… dieses Deckengewölbe

 

 

 

DSC06854_bearbeitet

Jakobsmuschel

https://de.wikipedia.org/wiki/Jakobsmuschel

 

 

 

DSC06858_bearbeitet

Es bröselt

 

 

 

DSC06874_bearbeitet

Ausrangierte Glocke des 3. Turmes der Kathedrale. Genannt “die Dicke”

 

 

 

DSC06877_bearbeitet

Tapissierien

 

 

 

DSC06882_bearbeitet

Altstadt

 

 

 

DSC06886_bearbeitet

Pilger (oder auch nicht)

 

 

DSC06889_bearbeitet

Pilger (oder auch nicht)

 

 

 

DSC06901_bearbeitet

Hört aufmerksam Monica zu

 

 

 

DSC06914_bearbeitet

 

 

 

DSC06906_bearbeitet

Eine junge Nonne versuchte einst mittels zusammengeknüpften Leintüchern diese Mauer hinunter zu ihrem Lover zu fliehen. Sie stürzte dabei zu Tode. Seitdem sind die Fenster dieses ehemaligen Kloster vergittert.

 

 

 

DSC06902_bearbeitet

Bischof beim Telefonieren

 

 

 

DSC06899_bearbeitet

Ehemalige Priesterherberge, jetzt ein Luxushotel

 

 

 

DSC06923_bearbeitet

Platz der Handwerker vor der Kathedrale und Rathaus

 

 

 

Image16

Kathedrale 2013 (Foto von Max)

 

 

 

 

DSC06920_bearbeitet

Lumpenkreuz. Auf dieses Bronzekreuz wurden die alten Kleider der Pilger gelegt und die Lumpen zusammen mit ihren Sünden verbrannt. Sie konnten darauf ein neues Leben beginnen

 

 

 

DSC06939_bearbeitet

Spanisches Mittagessen

 

 

 

DSC06964_bearbeitet

Die Kathedrale aus der Distanz, frisch eingekleidet

 

 

 

Image26

Und so sah die Kathedrale vor 2 Jahren aus (Foto von Max)

 

05. Juli 2016

 

Bevor wir uns nach Laxe absetzen, machen wir noch eine Flusswanderung dem Eume entlang:

 

DSC06969_bearbeitet

Wendemanöver

 

 

 

DSC07022_bearbeitet

 

 

 

DSC07031_bearbeitet

 

 

 

DSC07035_bearbeitet

 

 

 

DSC07042_bearbeitet

“Fraga”: Wald mit verschiedenen Baumarten

 

 

 

DSC07074_bearbeitet

Das Monasterio de Caveiro

 

 

 

DSC07085_bearbeitet

Picture Taker

 

 

 

DSC07107_bearbeitet

Kraftwerk Parrote

 

 

 

DSC07130_bearbeitet

Betanzos: In diesem Gebäude Hijos de Nuñez aus dem Jahr 1923 war das erste Kaufhaus der Stadt, das Telegraphenamt, die Post, eine Bank und eine berühmte Schokoladenfabrik untergebracht

 

 

DSC07134_bearbeitet

Fassadendetail

 

 

 

DSC07123_bearbeitet

 

 

 

DSC07119_bearbeitet

Magisch: Sängerin in der Druckerei

 

 

 

DSC07141_bearbeitet

 

 

 

DSC07137_bearbeitet

 

 

 

DSC07115_bearbeitet

Zur grossen Verwunderung von Annette (weil man so etwas nicht fotografiert!)

 

Morgen werden wir Laxe sein.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.