Puebla de Sanabria

25. Juni 2016

 

Warten auf unser erstes gemeinsame Bier

Warten auf unser erstes gemeinsame Bier

 

 

 

DSC05642_bearbeitet

Wir sind im Parador untergebracht

 

 

 

 

20160625_223422_cr

Nächtlicher Spaziergang zum coñac

 

 

26. Juni 2016

 

DSC05371_bearbeitet

Am nächsten Morgen fahren wir mit Oscar zur Laguna de los Pesces. Es hat Nebel

 

 

 

DSC05388_bearbeitet

Der neue Bus von Martín Car

 

 

 

DSC05378_bearbeitet

Laguna de los Pesces

 

 

 

DSC05397_bearbeitet

Unsere Gruppe macht sich auf den Weg zum Pico Moncalvo. Aber der Weg gemäss Karte ist nicht zu finden

 

 

 

DSC05408_bearbeitet

Wo durch?

 

 

 

DSC05421_bearbeitet

Und schon stehen wir mitten im Ginster

 

 

 

DSC05429_bearbeitet

Heugümper am Wegesrand

 

 

 

DSC05417_bearbeitet

Fingerhut

 

 

 

DSC05448_bearbeitet

Auf der Anhöhe von Ventosa: Verbrannte Erde

 

 

 

DSC05458_bearbeitet

Walti: Hier gibt es Nilpferde, die sich sonnen!

 

 

 

DSC05466_bearbeitet

Das Tal des Rio Tera ist noch im Nebel

 

 

 

DSC05513_bearbeitet

Der Gipfel mit den Schneefeldern ist unser Ziel

 

 

 

DSC05486_bearbeitet

Thomas versucht sich für den Abstieg zu orientieren. Das GPS stimmt nicht mit der Karte überein

 

 

 

DSC05497_bearbeitet

Der Ginster ist hoch und der Weg beschwerlich

 

 

 

DSC05507_bearbeitet

Der Ginster ist immer noch hoch und der Weg steil

 

 

 

DSC05520_bearbeitet

Fredi: Diese Wanderung beginstert mich nicht. Nächstes Jahr sollten wir besser nach Ginsterwald gehen

 

 

 

DSC05540_bearbeitet

Im Tal unten muss der Rio Tera überquert werden

 

 

 

DSC05547_bearbeitet

 

 

 

DSC05548_bearbeitet

Auch Walti versucht von einem erhöhten Geländepunkt aus einen Weg zu finden

 

Unser eigentliches Ziel wäre die Laguna del Lancillo resp. der Pico Moncalvo gewesen. Beides müssen wir aus Zeitmangel weglassen. Wir machen uns gleich wieder auf den Rückweg.

 

DSC05564_bearbeitet

Walti geht voraus um den Rückweg zu finden

 

 

 

DSC05566_bearbeitet

Banges Warten auf Walti. Wo ist Walter? Wo bleibt er bloss?

 

 

 

DSC05571_bearbeitet

Walti meldet sich zurück. Abermals muss der Rio Tera überquert werden

 

 

 

DSC05577_bearbeitet

Fredi kurz vor dem Absprung

 

 

 

DSC05582_bearbeitet

Glücklicherweise finden wir den Einstieg für den Rückweg. Von nun geht alles leicht

 

 

 

DSC05586_bearbeitet

Nichts mehr von weglos

 

 

 

DSC05591_bearbeitet

 

 

 

DSC05606_bearbeitet

 

 

 

DSC05614_bearbeitet

Laguna de la Ventosa

 

 

 

DSC05617_bearbeitet

Jetzt wo wir unseren Parkplatz wieder im Auge haben: Rätselraten über den richtigen Einstieg am Morgen

 

 

 

DSC05629_bearbeitet

Nach unserer Rückkehr machen wir eine Stadtbesichtigung von Puebla de Sanabria: Die Kirche

 

 

 

DSC05631_bearbeitet

 

 

 

DSC05633_bearbeitet

Die Burg

 

 

 

DSC05637_bearbeitet

 

 

27. Juni 2016

 

DSC05662_bearbeitet

Heute machen wir uns auf den Weg zum El Vizcodillo (2122m) und dem Lago de Truchillas

 

 

 

DSC05690_bearbeitet - Kopie

 

 

DSC05683_bearbeitet

Flechten am Wegesrand

 

 

 

DSC05750_bearbeitet

 

 

 

DSC05697_bearbeitet - Kopie

Unser Ziel vor Augen: Der Vizcodillo mit dem Gipfelkreuz

 

 

 

DSC05714_bearbeitet

Die letzten Meter sind beschwerlich

 

 

 

DSC05723_bearbeitet - Kopie

Die Gipfelstürmer in Siegerpose

 

 

 

DSC05727_bearbeitet

Das Gipfelmaskottchen

 

 

 

DSC05736_bearbeitet

Der Abstieg ist nicht minder schwierig

 

 

 

DSC05739_bearbeitet

Aber es gibt ja etwas zu essen

 

 

 

DSC05771_bearbeitet

Strassen oder Brandschneisen?

 

 

 

DSC05789_bearbeitet

Der Abstieg zum Lago Truchilla geht anfangs (wieder) weglos durch den Ginster

 

 

 

DSC05797_bearbeitet

 

 

 

DSC05813_bearbeitet

Lagebesprechung

 

 

 

DSC05832_bearbeitet

Marcel muss verarztet werden

 

 

 

DSC05838_bearbeitet

 

 

 

DSC05835_bearbeitet

Der Lago de Truchillas, ein Überbleibsel früherer Gletscheraktivitäten

 

 

 

DSC05848_bearbeitet

Nach über siebenstündiger Wanderung ist der Bus von Oscar in Sicht

 

 

 

DSC05850_bearbeitet

Auf der Fahrt über Pässe nach Ponferrada

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.