6. Tag: Museo de la Sidra

26. Juni 2014

 Von Somaniezo nach Aniezo, Museo de la Sidra

 

Weil das Wetter ziemlich bescheiden ist, verzichten wir auf die geplante Besteigung des Pico Coriscao resp. Rundwanderung um den Pico de la Devas. Wir ziehen darum das Programm des nächsten Tages vor.

DSCN2000

Durch üppige Wälder wandern wir von Somaniezo nach Aniezo ins Mostmuseum

 

DSCN2001

 

DSCN2005 (2)

Max weist den Weg

 

 

DSCN2015

Die Museumsleiterin erklärt uns die Maschine zum Herstellen von Korkzapfen

 

DSCN2018 (2)

An der Korkrinde kann man die Jahresringe ablesen

 

DSCN2012

Herd- / Ofenbankkombination

 

DSCN2020

Backofen

 

 

DSCN2023 (2)

Wie man den Most korrekt einschenkt. Damit wird er optimal belüftet und kann den Geschmack voll entfalten (er hat aber den meisten trotzdem nicht geschmeckt)

 

DSCN2026

Max kann es eleganter

 

DSCN2029

Zum Schluss dürfen wir im Museumsgarten picknicken

 

DSCN2040 (2)

Kleiner Rundgang durchs Dorf: Diese Brücke soll 800 Jahre alt sein

 

DSCN2032

Lehmhaus

 

 

DSCN2034

Sidra im Frühstadium

 

DSCN2053 (2)

 

DSCN2046 (2)

Herzchriesi

 

DSCN2054 (2)

Auf Empfehlung der Museumsleiterin fahren wir ins Nachbardorf zu einem Mirador

 

DSCN2056

 

 

DSCN2058 (2)

Durch ein Wolkenloch können wir wieder ein paar Picos sehen

 

DSCN2059 (2)

 

 

 

DSCN2064

Wir kehren wieder nach Potes zurück und machen uns für das Nachtessen bereit

 

 

 

DSCN2069

Ehemalige Mühle

 

DSCN2074 (2)

Thomas hält im Restaurant schon mal die Stellung

 

DSCN2070 (2)

Im El Capitan gibt deftiges lebaniegisches Food. Gut und reichlich.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.