15./16. Tag: Kampala und Fahrt nach Kigali

29. / 30. November 2013

 

Heute heisst es Abschied nehmen von meinen Guide Joseph. Er hat die Reise sehr kompetent geführt.

 

DSCN9740

Am nächsten Morgen stürzen wir uns in das Verkehrsgewühl von Kampala: Im Hintergrund das moderne Kampala

 

 

DSCN9749

 

 

DSCN9750a

Wir besuchen Mark in seiner Garage. Einer von Mark’s Bussen

 

 

DSCN9752a

Hinter diesem Tor steht das Haus von Mark

 

 

DSCN9758

Mit Mark’s Freund Hardeep machen wir einen Ausflug zu einen Aussichtspunkt von Kampala. Kommunikation auf allen Netzen: Hardeep besitzt 4 Mobiletelefone

 

 

DSCN9753

Ein Teil von Kampala. Im Hintergrund das Lake Victoria. Kampala wurde ursprünglich auf sieben Hügeln erbaut (wie Rom). In der Zwischenzeit breitet sich die Stadt über elf Hügel aus

 

 

DSCN9763

Am nächsten Morgen  vor unserer langen Busreise nach Kigali müssen wir früh aufstehen. Mark beim Frühstück mit seinen geliebten Heugümpern

Am Abend spät nach zwölfstündiger Busfahrt und durchgestandenen Visumproblemen am Grenzübergang kommen wir in Kigali an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.